Simone Neumann
Simone Neumann
Praxis für Coaching & Betriebliche Gesundheitsförderung Simone Neumann Business Coaching & Inhouse-Training
Praxis für Coaching & Betriebliche GesundheitsförderungSimone NeumannBusiness Coaching & Inhouse-Training

Supervision - als Fundament für Entwicklung

 

In Berufen, die den direkten Kontakt mit Menschen erfordern, in denen die eigene Person zum wesentlichen Element des beruflichen Handelns gehört, hat sich die Supervision als effektiv und unverzichtbar erwiesen.

 

Durch die Erweiterung der persönlichen und beruflichen Kompetenz werden Veränderungsprozesse bewirkt, die für die berufliche Entwicklung nutzbar gemacht werden können.

 

Durch Supervision profitieren Einzelne, Teams und Arbeitsgruppen in vielfältiger Hinsicht. Fragestellungen, Probleme und Konflikte, die sich aus dem beruflichen Alltag ergeben, werden bewusster und differenzierter wahrgenommen und verstanden. Auf dieser Grundlage werden neue Lösungswege und Handlungsmöglichkeiten erschlossen und umgesetzt. Mit der gewonnenen Arbeitszufriedenheit steigt auch die Effektivität.

 

Nicht die Zuschreibung von Problemen oder einseitige Veränderungs-ansprüche sind Gegenstand von Supervision, sondern das Verstehen der Zusammenhänge aus den unterschiedlichen Blickwinkeln.

 

Supervision gibt keine Rezepte und übernimmt keine Leitungsfunktionen.

 

Ich biete einen Gesprächsraum an, in dem durch Wertschätzung, Einfühlung, Zuhören und Verstehen die Fähigkeiten zur Selbstreflexion gefördert werden und das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung und Kompetenz gestärkt wird. Aus der erweiterten Wahrnehmung erwächst eine neue, selbstbewusstere Handlungsorientierung. (Selbstreflexivität)

 

Supervision ist prozessorientiert, d.h. Ziel und Weg sind immer Gegenstand der Reflexion, und die persönliche Dynamik ist ebenso Teil des Prozesses wie die Gruppendynamik und die Organisationsdynamik. (Prozessorientierung)

 

Als Supervisorin lasse ich mich auf Beziehungen ein und bleibe dennoch in Distanz, biete Kontakt und Nähe an und bin die „Dritte“ mit dem Blick von außen, bin bezogen und dennoch extern und unparteiisch. (Positionierung auf der Systemgrenze)

 

  • Supervision als prozessorientierte Begleitung und Unterstützung von Veränderungsprozessen
  • innerbetriebliche Kommunikationsförderung
  • Konfliktmanagement
  • Führungskräfteentwicklung
  • Beratung und Begleitung von Veränderungsprozessen

 

Ziele:

 

  • Förderung der Professionalität
  • Erhalt und Förderung der Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit
  • Auftragsklärung
  • Klärung von Zielen
  • Verbesserung der Kommunikation, Interaktion und Zusammenarbeit in Teams
  • Klärung von Strukturen und Hierarchien
  • Klärung von Verantwortung und Grenzen
  • Konfliktlösung unter Einbeziehung der im Team vorhanden Ressourcen

 

 

"Probleme löst man nicht mit derselben Denkweise,

mit der sie entstanden sind".  

 

(Albert Einstein)